Amt Warnow West
startseite
 
Nr. 03 / 22.03.2010

Tipps für die Bevölkerung

Tipps für die Bevölkerung vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK)

In den Medien wird täglich von Unfällen und Katastrophen berichtet.
Meist betrifft es andere. Aber ganz schnell können auch Sie einem Brand, Hochwasser, Chemieunfall, Stromausfall oder anderen Gefahren ausgesetzt sein.

Wenn der Notfall eingetreten ist, ist es zu spät, umfangreiche Vorsorgemaßnahmen erst zu planen. Bis Hilfe eintrifft vergeht Zeit. Und dabei kommt es gerade dann vielleicht auf Minuten an, die über das Leben von Menschen oder den Erhalt von Sachwerten entscheiden. Minuten, in denen jeder von uns erst einmal auf sich selbst gestellt ist, in denen die Vorsorgemaßnahmen sich bewähren sollen.

Das richtige Verhalten in Notsituationen und die Vorbereitungen darauf bezeichnet man als Selbstschutz. Der Selbstschutz kann helfen, die Zeit bis zum Eintreffen von Feuerwehr, Rettungsdienst oder Katastrophenschutz zu überbrücken.
Auch können persönliche Vorsorgemaßnahmen helfen, die Auswirkungen eines Schadens auf uns und unser Umfeld zu reduzieren.

Was zur Vorbereitung auf eine solche Notsituation wichtig ist, darüber gibt die Broschüre „Für den Notfall vorgesorgt“ des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe Auskunft.

Der Ratgeber bietet Informationen und Verhaltenshinweise zu den verschiedensten Notsituationen. Einige der Themen sind:

• Allgemeine Hilfeleistung
• Notruf
• Brandschutz und Verhalten bei einem Feuer
• Vorbereitende Maßnahmen im privaten Haushalt bei Versorgungseinschränkungen oder Versorgungsausfällen
• CBRN-Gefahren
• Unwetter und
• Hochwassergefahr

Auf 48 Seiten werden in übersichtlicher und sehr anschaulicher Form Hinweise und Informationen zur eigenen Notfallvorsorge aufbereitet und präsentiert. Mit einer persönlichen Checkliste kann man den Stand seiner persönlichen Vorbereitungen prüfen.

Sie finden die aktuelle Broschüre auf der Internetseite des BBK unter www.bbk.bund.de und können diese dort selbst herunterladen bzw. online bestellen.

Die Broschüre ist ab dem 22. März 2010 zu den Öffnungszeiten auch im Amt Warnow West an der Information erhältlich.

Siegfried Fittkau
Öffentliche Sicherheit


zurück zur Übersicht