Amt Warnow West
startseite
 
Ausgabe Nr. 2 / 16.02.2009

Gemeinde Kritzmow - 1. Änderung des B-Plans Nr. 10.1 "Am Bauernteich - Klein Schwaß"

Betrifft: 1. Änderung des B-Plans Nr. 10.1 „Am Bauernteich – Klein Schwaß“
hier: Beteiligung der betroffenen Öffentlichkeit (§ 13a (2) i.V.m. § 13 (2) BauGB)

Die Gemeindevertretung Kritzmow hat am 04.02.2009 beschlossen, den Bebauungsplan Nr. 10.1 „Am Bauernteich – Klein Schwaß“ zu ändern
(1. Änderung).
Die Änderung betrifft die noch unbebaute Fläche südlich der Ortsdurchfahrt Rostocker Straße, östlich der Straße „Am Bauernteich“ und westlich der Schmiede.
Es wurden folgende Planungsziele bestimmt:
- Umwidmung in ein Allgemeines Wohngebiet
- Überprüfung der Schallimmissionsprognose
- Anpassung von Baugrenzen und Grünflächen sowie Abstimmung der Straßenzufahrten.

Die 1. Änderung des B-Plans Nr. 10.1 erfolgt im beschleunigten Verfahren gem. § 13a BauGB. Eine Umweltprüfung nach § 2 (4) BauGB ist nicht vorgesehen.

Für die betroffene Öffentlichkeit besteht in der Zeit vom 24.02.2009 bis zum 10.03.2009 im Amt Warnow West, Bauverwaltung, 18198 Kritzmow, Schulweg 1a während der Dienststunden Gelegenheit zur Einsichtnahme in den Entwurf der Änderungssatzung und zur Abgabe einer Stellungnahme zu dem Entwurf.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über die 1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 10.1 unberücksichtigt bleiben können und dass ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung unzulässig ist, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

Kritzmow, 05.02.2008


T. Knopp
Bürgermeister


Anlage: Übersichtsplan Geltungsbereich der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 10.1 " Am Bauernteich – Klein Schwaß " (PDF-Dokument)

zurück zur Übersicht