Amt Warnow West
startseite
 
Ausgabe Nr.11 / 15.10.2007

Informationen zu Neuerungen im Passrecht: Reisepässe und Kinderausweise


Information zu Neuerungen im Passrecht
Reisepässe und Kinderausweise


Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner,

ab dem 01.11.2007 werden neben dem digitalen Passfoto des Inhabers künftig auch dessen Fingerabdrücke elektronisch gespeichert. Die Fingerabdrücke werden im Pass nicht sichtbar sein, es können dann auch nur noch Pässe mit Fingerabdrücken ausgestellt werden.
Die Fingerabdrücke werden in den Passbehörden nicht dauerhaft gespeichert, sondern nach Erhalt des Passes gelöscht.
Durch die Einführung des Fingerabdruckes kommt es zu einem zeitlichen Mehraufwand. Bitte beachten Sie, dass dadurch mit längeren Wartezeiten zu rechnen ist.
Die Passgebühr wird nicht verändert.
Änderungen ab 01.11.07 in Reisepässen, Kinderreisepässen und Personalausweisen sind:
- Orden- und Künstlernamen werden nicht mehr eingetragen
- Änderung der Gültigkeitsdauer von 5 auf 6 Jahre für Antragsteller unter 24 Jahren (bisher 26 Jahre)
- Bei Antragstellern ab 24 Jahre beträgt die Gültigkeitsdauer 10 Jahre.
Der Kinderreisepass wird seine bisherige Funktion als Passersatzdokument verlieren. An seine Stelle tritt der Kinderreisepass, der allerdings ohne Chip für biometrische Daten ausgestellt wird. Kinderreisepässe sind dann nur noch 6 Jahre gültig, maximal bis zum 12. Lebensjahr.
Die vor dem 01.11.2007 ausgestellten Dokumente behalten ihre Gültigkeit.
Bitte erkundigen Sie sich vor Antragstellung darüber, was für Unterlagen vorliegen müssen, damit Ihr Antrag sofort bearbeitet werden kann.
Wir erinnern noch einmal daran, dass Sie sich vor Antritt einer Reise immer vergewissern sollten, ob der Staat, in den Sie einreisen möchten, Kinderreisepässe akzeptiert. Informationen dazu erhalten Sie entweder von der entsprechenden Botschaft des jeweiligen Landes oder vom Reiseveranstalter.

Sollten Sie Fragen zum neuen Reisepass oder Kinderreisepass haben, sind wir gerne für Sie da. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 038207/63363 oder 038207/63364 oder
per E-Mail unter a.kleewitz@warnow-west.de .

A. Kleewitz
Pass- und Meldewesen


zurück zur Übersicht